Offen-sichtlich

Verletzlich, das siebenundzwanzigste Buch von Dayss ist voll. Auf der Rückseite hat es einen weiteren Namen geschenkt bekommen, Offen-sichtlich.

Rückseite von Verletzlich in Dayss.

Huii und jetzt hier alle Seiten dieses Buchs:

Auf der letzten Seite steht:
„In meiner Brust da tobt ein alter Sturm und schon allein, dass ich ihn sehe bzw. spüren kann, fühlt sich unglaublich verletzlich an. War er so offen und sichtlich schon lange und ich war nur dolle abgelenkt oder ist er auch – Schmerzlich – durch meine jetzige Situation entstanden? Wenn ich selbst keine Verbindung zu mir habe, dann kann ich auch dir nicht davon erzählen, was los ist. Manchmal dauert das, aber es hilft, es zu beobachten. Oft wird Verletzlichkeit von einem Sog umringt. Ein Sog nach Ablenkung. Wenn ich dem dann nachgehe, schaffe ich es irgendwann auch, mit mir allein oder uns beiden gleichzeitig in Kontakt zu gehen und dann setzt sich oft was und wird offen-sichtlich frei. Ich mag lernen dienlicheres im Strudel zu tun als YouTube. Schreiben zum Beispiel oder Musik oder lesen. Zeig dich mir bitte verletzlich und ich auch, okay? Wenn es passt :)“

Die erste Seite ist im Verletzlich post rausgeschrieben.

Autor*in: Mara

[Raumhaltende & Administratorin] Ein 🦋 ist ein Ausdruck von Resonanz, den ich unter Kunst hinterlasse, wenn ich keine Worte finde oder es keine braucht. Ich könnte in meine und eure Kunst zerfließen und tue das auch manchmal. Mein aktuelles Projekt ist Dayss. Und ältere Projekte von mir waren come along & wortwolle. Ich hoffe dir gefällt es hier & dass du Lust hast, auch deine Kunst zu teilen :) Über alle Fragen, Gedanken & Liebesbriefe freue ich mich sehr! Kontakt am liebsten über Signal, aber E-Mail (mara@tapetenresonanz.de) oder Telegram (@ehuzy) sind auch ok.

2 Gedanken zu „Offen-sichtlich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.