feurig

Das sechsundzwanzigste Buch von Dayss:

Cover von feurig in Dayss.
Coverrückseite von feurig in Dayss.

„Für einen Moment, ein Projekt, einen Wert, ein Mensch brennen. Also natürlich für mehrere, aber eins nach dem Anderen. Damit meine ich nicht für etwas verbrennen. Nur feurig sein und Energie nutzen. Dabei auf sich achten, aber sich auch mal in was verlieren grade, wenn es mich weiterbringt oder mir Freude bereitet. So wie das ich trotz Müdigkeit jetzt hier schreibe. Feuer brennt heller in der Nacht. Zartes Feuer. Wildes Feuer. Verletzliches Feuer. Passion. Wo möchte ich feurig sein und meiner Intuition folgen und wo möchte ich innehalten und das Feurige anders zum Ausdruck bringen bzw. nutzen. Darum geht’s hier.“

1185 von feurig in Dayss.

„WAS MACH ICH FÜR MICH UND WAS NICHT?
ICH HAB MICH LIEB <3″

Autor*in: Mara

[Raumhaltende & Administratorin] Ein 🦋 ist ein Ausdruck von Resonanz, den ich unter Kunst hinterlasse, wenn ich keine Worte finde oder es keine braucht. Ich könnte in meine und eure Kunst zerfließen und tue das auch manchmal. Mein aktuelles Projekt ist Dayss. Und ältere Projekte von mir waren come along & wortwolle. Ich hoffe dir gefällt es hier & dass du Lust hast, auch deine Kunst zu teilen :) Über alle Fragen, Gedanken & Liebesbriefe freue ich mich sehr! Kontakt am liebsten über Signal, aber E-Mail (mara@tapetenresonanz.de) oder Telegram (@ehuzy) sind auch ok.

3 Gedanken zu „feurig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.