Ausbruch

Das dreiunddreißigste Buch von Dayss:

Cover am 9.2.22 von Ausbruch in Dayss.
Coverrückseite und erste Seite am 16.2.22 in Lebensstrudel in Dayss.

„Je einsamer ich mich fühle, desto schwieriger wird es, in Kontakt zu gehen – ein Teufelskreis, aus dem ich ausbrechen will, aber ich weiß nicht wie. es tut so weh. scheiße. meine Freunde sind weg. Ich bin weg. Wie kann ich so verloren in Kontakt gehen?

AM I SO BAD AT FRIENDSHIP?

BIN ICH SO EGAL?

ES TUT SO WEH.

AUSBRUCH“

16.2.22 in Lebensstrudel in Dayss.

Bin ich ok?

16.2.22 in Lebensstrudel in Dayss.

Fühle mich gefangen

16.2.22 in Lebensstrudel in Dayss.

Wie kann ich nur gut mit Wut da sein?

Autor*in: Mara

[Raumhaltende & Administratorin] Ein 🦋 ist ein Ausdruck von Resonanz, den ich unter Kunst hinterlasse, wenn ich keine Worte finde oder es keine braucht. Ich könnte in meine und eure Kunst zerfließen und tue das auch manchmal. Mein aktuelles Projekt ist Dayss. Und ältere Projekte von mir waren come along & wortwolle. Ich hoffe dir gefällt es hier & dass du Lust hast, auch deine Kunst zu teilen :) Über alle Fragen, Gedanken & Liebesbriefe freue ich mich sehr! Kontakt am liebsten über Signal, aber E-Mail (mara@tapetenresonanz.de) oder Telegram (@ehuzy) sind auch ok.

4 Gedanken zu „Ausbruch“

  1. Ich bin immer wieder so dankbar für deinen Mut!
    Dass du es schaffst in dem was ich fühle wenn ich deine Zeilen lese, es in Worte zu fassen was dich bewegt! Es mit uns zu teilen und dich so nicht nur in die Welt zu stellen mit dem was dich bewegt, sondern auch zu erlauben, dass wir lesende und fühlende uns mit dir verbinden dürfen und mit dem was du fühlst…
    Danke <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.