Ein Etwas

Du hebst es auf,
wir sehen.
Du erkundigst das Bewegen.
Ich lausche darauf,
wie es riecht.
Du trägst
und ich bezeuge
wie es leuchtend
in deinen Händen liegt.

Ein Gedanke zu „Ein Etwas“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.