Oben am Kopf

Oben am Kopf
Sind offene Stellen
Kinder nutzen sie
Um von einer Welt
In die andere zu kommen

So verformbar sind sie
Worte formen sie
Und zahlen
Knochen
Und strafen.

Oben am Kopf sind offene Fragen
Woher kamen sie
Und wohin gehen sie
Wieso fragen sie
Nie wenn sie mir wehtun?

Oben am Kopf sind offene Stellen
Erwachsene nutzen sie
Um der Realität zu entfliehen
Wenn du sagst ich liebe dich
Höre ich ein nicht
Dank der offenen Stellen:
Suturen und den Fontanellen

Autor*in: Emilia Tapli

i believe that the children the visions and art come from the same place they come through the heart. through that we can carry them those creatures those souls. as mamas and midwifes and fertilize soil. music: https://www.youtube.com/channel/UC_SDnCEHygVhoKEDyRxduOA/playlists

Ein Gedanke zu „Oben am Kopf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.