Viel-Leicht

Viel-Leicht ist alles OK.
Ein Gedanke, den zu denken lohnt.
Was ist außen, was ist innen?
Kann sich jede/r fragen.
Kennt die Welt – außerhalb unserer Köpfe – Probleme?
Ich denke nein.
Die Welt ist einfach.
Sicher, auch die Probleme in unseren Köpfen sind einfach…
Warum?

Was haben sie zu tun mit dem, das grade vor uns liegt,
und was mit längst Vergangnem, früherem Geschehen, Erleben, Empfinden?
Mit fixen Ideen, in keiner Verbindung mit dem, das vor uns ist,
… immer neu ist,
… neu sein kann, wenn wir frei sind von ihnen, den Annahmen, den Dogmen,
… das wir immer neu machen können, frei von ihnen,
… dessen wir Teil sind, das also ist wie wir,
… das wir hassen oder lieben können,
… verkennen oder wissen können,
… das uns fern bleiben, oder sich uns öffnen wird.
Viel-Leicht sind Alle um uns OK,
Menschen wie wir,
einander suchend in der Liebe und im Hass,
im Grunde immer liebend.
Viel-Leicht besteht gerade mehr Chance auf Frieden als seit Langem,
jetzt, da sich Allen als Unfriede zeigt, was Manchen Frieden schien,
da Vieles sich verändert,
da Feinde Feinde bleiben, Feindes Freunde Freunde werden… könnten,
schließlich Feinde Freunde werden,
endlich Menschen Menschen sehen.

Viel-Leicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.