heilender Herzschmerz.

Heile, heile Segen,
 liebes Herz,
morgen kommt der Tränenschmerz,
am Tag darauf der Sonnenschein
eines Tages,
wirst du wieder ganz sein.

Wobei du eigentlich,
schon immer ganz warst,
ganz bist.

Liebes Herz,
eigentlich, bestehst du aus purem Licht!
Aus purem Licht,
das aus mir selbst entspringt!
und unendlich ist.

Und jedes Mal,
wenn ich dachte, dass du gebrochen bist
– ist es nur,
weil ich vergaß,
wo es herkommt,
dein Licht.

Das Licht
in mir
sprudelt aus meiner innersten Quelle.
Berührt mich, an meiner tiefsten Stelle.
braucht Bestätigung von außen nicht
um zu wissen
dass es scheint
das Licht.
und dass meine Liebe unendlich ist.

Heile, heile Segen liebes Herz,
langsam kenne ich ihn gut,
deinen Schmerz.
Und weiß jedes Mal besser,
mich aufzufangen.

Die Purheit meiner Seele
im Tränenglanz zu finden
Schritt für Schritt
auf meinem Heilungsweg
zu gehen

Dabei innerlich und äußerlich zu zittern,
die Angst der ganzen Welt zu spüren, zu bibbern,
meine Essenz zu fühlen,
die Angst vor dem Alleinsein zu spüren.
Mich neben sie zu setzen,
den Arm um sie zu legen
All-eins zu sein
und weiterzugehen

Schritt
für
Schritt

Sana, sana, colita de rana,
mi corazón
estás sanando,
todavía aún.
y si no sanarás hoy,
sanarás mañana.

Autor*in: mayaluisa

Ich sehe mich als Brückenbauerin zwischen Welten. Mit Wortge(f)lüster auf Telegram und in diesem Raum hier, teile ich die Worte, die aufkommen, wenn ich auf das schaue, was mich umgibt und in mir ist. Worte und Tanz sind dabei das meist genutzte Ausdrucksmittel meiner Seele.

5 Gedanken zu „heilender Herzschmerz.“

  1. ohhh, danke fürs Teilen. soo schön, ich bade in deinen Worten <3

    p.s. ich hab den Weiterlesen-Button hinzugefügt (, denn du, wenn du magst gerne noch verschieben kannst) und die Tags Heilung, Licht und Angst (, die du natürlich auch wieder rausnehmen kannst – ich habe sie subjektiv als passend empfunden:).

    unnnd in deiner Bio steht, dass du auch auf Telegram Worte teilst – wie finde ich dich denn da? 🙂

    1. Oh vielen Dank für die Hilfe! Ich kenne mich mit WordPress als Medium tatsächlich noch nicht so gut aus und tapse hier ein bisschen unorientiert umher. Meinen kanal findest du unter: https://t.me/wortgefluester – oder wenn du einfach Wortge(f)lüster in die Suche eingibst (glaube ich). ich versuche das auch mal in meine Bio hier zu pinnen.

      Und schön, dass Du in meinen Worten baden konntest <3

      1. Aber klar doch – kannst mir auch gerne immer schreiben, wenn du Fragen hast 🙂 Bin jetzt auch in deinem Kanal und hab schon ein paar Schmetterlinge dagelassen. Finde übrigens, dass „Flüsterpost“ ein toller Name für die Diskussionsgruppe ist hihi unnd ich habs mal so gemacht, dass mensch in deiner Bio einfach auf „Telegram“ klicken kann, um zu deinem Kanal zukommen^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.