gestern

Hohe Schuhe in der Hand, und schweres Lid
Durchwühltes Haar, blaues Kleid, angeschmiegt
träumend, mit leerem Blick, im Winde gewiegt

Kratzendem Hals und glühende Ziese
Offenes Hemd für frische Briese

Dem schleichenden Kater schon ganz nah und doch so fern
Ach! Hab‘ ich dieses Leben gern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.