Ein Weg entfernt

Du schreibst
und ich werde wütend
auf das kalte Herz
das sich zwischen den Zeilen
versteckt.

„Weil es so besser ist“
sagt ein Freund
und lenkt ein Leben
in dem es hört
was es hören will.

Eine Kunst des,
eine Lebenskunst,
ungefragt einen
möglichen Weg
Hinweg schreitend.

Du schreibst und
ich werde traurig
weil ein Mensch der mich
sah
ein mich nicht mehr ertrug.

Ein kaltes Herz und ein Weg entfernt
für ein warmes Schlagen
nicht verlernt.
Nur ver-ent, ver-schieden, ver-entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.